Dein Festmahl: Mehr als nur ein Weihnachtsessen

19. Dez 2019

Tanzende Gäste, festlich gedeckte Tische, Klönschnack mit Promis und der Bremer Politprominenz, ausgelassene Stimmung: Das und viel mehr war die dritte Ausgabe der Benefizaktion „Dein Festmahl“. Rund 800 bedürftige Bremerinnen und Bremer kamen am Dienstag, 17. Dezember, in die Halle 4.1 der MESSE BREMEN, um gemeinsam einen weihnachtlichen Nachmittag miteinander zu verbringen. „Die Aktion war wieder ein voller Erfolg“, sagt Mario Roggow, Projektleiter bei der ÖVB-Arena. „Es war voll und noch nie sind die Gäste so früh gekommen und so lange geblieben – das freut uns sehr.“

Lübbo Roewer, Sprecher Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Bremen, erklärt die Freude der Veranstalter: „Das ist eher ungewöhnlich, dass die Gäste so lange geblieben sind. Viele müssen sich noch um einen Schlafplatz kümmern und müssen daher früher los.“ Dieses Mal blieben viele Gäste bis zum Schluss um kurz vor 19 Uhr. Das Trio Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Bremen, ÖVB-Arena und Ranwig Events organisierte den Abend mit Unterstützung des Cateringunternehmens geschmackslabor und der Veranstaltungstechnik-Firma AVM-Event.

Claudia Jung präsentiert das Festmahl-Shirt

Klönschnack mit Promis und dem Bürgermeister

Als Festmahl gab es Entenkeule, Apfelrotkraut, Kartoffelknödel und Rote Grütze. Serviert haben rund 40 bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Sport und Showgeschäft – darunter die Sänger G. G. Anderson, Semino Rossi, Claudia Jung, der Sportchef des SV Werder Bremen Frank Baumann, der Bremer Bürgermeister Andreas Bovenschulte und seine Ehefrau Ulrike Hiller, Botschafterin DRK Bremen. Jeder prominente Helfer war für einen Tisch zuständig. Sobald sie die Gäste an dem Tisch versorgt hatten, setzten sie sich zu ihnen und unterhielten sich.

Grippeschutzimpfung für die Weihnachtsgäste

Während die einen mit den prominenten Helfern sprachen oder zu der Musik von Semino Rossi, G. G. Anderson, Julian David oder Anni Perka tanzten, standen andere Schlange, um diverse Dienstleistungen zu nutzen. In mobilen Sprechzimmern und Salons kümmerten sich Ärzteteams unter anderem um die Grippeschutzimpfung, Zahn- und Prothesenreinigung sowie um die Haustiere der Besucher. Zwei Fußpflegerinnen und sechs Friseurinnen waren permanent im Einsatz. „Für das nächste Jahr brauchen wir hier noch mehr Unterstützung“, sagt Roewer. „Die Damen kamen kaum hinterher, so groß war die Nachfrage.“
Über 200 Ehrenamtliche im Einsatz

206 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer nahmen sich an diesem Nachmittag Zeit und sorgten für einen reibungslosen Ablauf: Sie kümmerten sich um die Garderobe der Gäste, servierten das Essen und verteilten Kleidung, Einkaufstrolleys und Tüten mit Hygieneartikeln, Weihnachtsgebäck und vielem mehr. Zum Abschied bedankten sich einige Gäste mit einem Weihnachtständchen bei den Ehrenamtlichen. „Beim Einlass wurden sie mit Weihnachtsliedern und Gitarrenbegleitung von Sängerin Mia Ohlsen begrüßt und sagten, dass sie sich angekommen und angenommen fühlen“, erzählt Roewer. „Und das wollten sie mit einem Lied danken.“

2020 geht es weiter, der genaue Termin für die Veranstaltung wird noch bekannt gegeben. Wer die Aktion „Dein Festmahl“ unterstützen möchte, kann Spenden auf folgendes Konto einzahlen:

DEUTSCHES ROTES KREUZ Kreisverband Bremen e.V.
Sparkasse Bremen
IBAN: DE07 2905 0101 0086 8482 80
Verwendungszweck: Dein Festmahl

Mehr Neuigkeiten

Spenden für „Dein Festmahl“

Spenden für „Dein Festmahl“

TV-Kommissar Oliver Mommsen, Fernsehmoderator Stefan Mross und Bingobär Michael Thürnau – zahlreiche Prominente, aber auch Privatpersonen und Unternehmen, haben bereits ihre Unterstützung für „Dein Festmahl – Ein Abend für bedürftige Menschen“ zugesagt. Sie werden den...