Grußwort von Bürgermeister Dr. Bovenschulte

20. Nov 2020

Liebe Bremerinnen und Bremer,

wie gerne hätte ich mit Ihnen gemeinsam am diesjährigen Festmahl teilgenommen. Mit Freude erinnere ich mich an die festliche Stimmung und an die vielen Gespräche aus dem vergangenen Jahr.

Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte, Schirmherr

Doch in diesem Jahr ist alles anders. Die Corona-Pandemie hat alle Planungen zunichte gemacht. Eine Veranstaltung mit fast 1.000 Personen in einer Halle ist momentan leider undenkbar. Es freut mich daher umso mehr, dass die Initiatoren und Initiatorinnen von „Dein Festmahl“ die Veranstaltung nicht abgesagt haben, sondern Wege gefunden haben, sich auf die Gegebenheiten einzustellen. Ihnen und uns war und ist es wichtig, den bedürftigen Menschen damit zu zeigen, dass wir sie in dieser Zeit nicht allein lassen. Das diesjährige Konzept von „Dein Festmahl unterwegs“, das Essen zu den Menschen zu bringen, zeigt, wie es mit kreativen Ideen möglich ist, auch unvorhersehbare Situationen zu meistern.

Sehr gerne habe ich deshalb wieder die Schirmherrschaft für „Dein Festmahl“ übernommen. Ich danke den Organisatorinnen und Organisatoren sowie allen Helferinnen und Helfern, die sich unentgeltlich in den Dienst der guten Sache stellen. Gleichzeitig möchte ich alle Institutionen, Firmen sowie die Bürgerinnen und Bürger unserer schönen Stadt bitten: Unterstützen Sie „Dein Festmahl mit einer Sach- und/oder Geldspende. Die bedürftigen Menschen in Bremen werden es Ihnen danken!

Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte
Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen
Schirmherr von „Dein Festmahl“

Mehr Neuigkeiten

Spenden für „Dein Festmahl“

Spenden für „Dein Festmahl“

TV-Kommissar Oliver Mommsen, Fernsehmoderator Stefan Mross und Bingobär Michael Thürnau – zahlreiche Prominente, aber auch Privatpersonen und Unternehmen, haben bereits ihre Unterstützung für „Dein Festmahl – Ein Abend für bedürftige Menschen“ zugesagt. Sie werden den...